HFBK Online Gallery

HFBK Online Gallery
seit 2019
Hochschule für Bildende Künste Hamburg im Rahmen der Hamburg Open Online University (HOOU) und Hamburg Open Science (HOS)

Die HFBK Online Gallery schafft einen digitalen Ausstellungsraum in Erweiterung zu den bestehenden Ausstellungsmöglichkeiten in der HFBK Hamburg. In Zukunft können Lehrende und Studierende aber auch externe Kurator*innen die HFBK Online Gallery für eigene Ausstellungsprojekte nutzen. Ziel ist die (inter-)nationale Vernetzung und der Austausch zwischen Künstler*innen, Kurator*innen und Publikum sowie die Schaffung einer weiteren Instanz, mit derer sich die Studierenden über die Grenzen Hamburgs hinaus präsentieren können. Die Website online-gallery.hfbk.net wurde gezielt für mobile Endgeräte entwickelt und ermöglicht eine intuitive Bewegung durch den digitalen Ausstellungsraum.

Den Auftakt bildet die Ausstellung der Nominierten für den HISCOX Kunstpreis 2019. Dafür wurden ausgewählte Arbeiten in einem aufwendigen 3D-Scanprozess erfasst oder digital modelliert. Sie können dadurch dreidimensional im digitalen Ausstellungsraum erfahren werden. Die Online-Ausstellung fungiert nicht als exaktes Abbild der Ausstellung in der HFBK, sondern als eigenständige Präsentation.

Die Online Gallery ist ein Projekt der HFBK Hamburg im Rahmen der Hamburg Open Online University (HOOU) und Hamburg Open Science (HOS).

Idee und Konzeptentwicklung:
Prof. Martin Köttering, Prof. Anselm Reyle, Johannes Klever, Jana Reddemann, Arne Mier, Fabian Hesse, Oliver Leo, Patricia Ratzel
Realisierung:
Andreas, Gaschka, Johannes Deml
Projektkoordination:
Beate Anspach
3D Scans und 3D Modellierung:
Johannes Klever, Fabian Hesse, Oliver Leo

u.A. Werke von Karim Reyle, Merlin Reichart, Tanita Olbrich, Eigil Forberg, Franziska König, Elburuz Fidan, Nina Kuttler, Jaewon Kim, Hélène Padoux